¡ 

Alles braucht seine Zeit

Voll Freude pflanzte ich vor 4 Jahren eine Pfingstrose in mein Blumenbeet ... ich liebe nämlich Pfingstrosen🌸.

In den ersten Jahren wurde das zarte Pflänzchen von der wilden, ungestümen Bodendeckerrose überwuchert, sodass sie kaum zu sehen war. Und ich auf sie vergaß.

Im nächsten Frühling zeigte sie sich, indem sie ihre Blätter zwischen den Rosenzweigen emporwachsen ließ ... so erweckte sie meine Aufmerksamkeit.

Also versetzte ich sie vor zwei Jahren an einen freien Platz im Beet ... wo sie sich entfalten konnte.

Im letzten Sommer wunderte ich mich, dass die Pfingstrose zwar Blätter entfaltete, aber keine Knospen. Ehrlichgesagt war ich ein bisschen traurig und enttäuscht, wßnschte ich mir ja sosehr, ihre grandiosen Blßten endlich zu bewundern.

Und siehe da ... heuer ist sie kräftig, hat starke Wurzeln entwickelt und trägt ihre erste Blßtenknospe.

Ich erkenne darin sosehr meine eigene Geschichte ... ich ßbe mich in Geduld und beständigem Vertrauen, loslassen von Erwartungen ... was eine Mega Herausforderung fßr mich ist!

Ich kläre meine Gedanken, zßgle meinen Geist, der oft schon weit voraus eilt und lerne Hingabe an das Leben selbst. 
Denn so wie ich es wahrnehme, entfaltet sich alles zur rechten Zeit ... eben ganz natĂźrlich!

in Liebe
Claudia