Lebenslust

Manchmal finde ich mein Leben langweilig, da scheint mir das Alltägliche beschwerlich und fad. Vielleicht kennst du das ja auch ... ;-)

Ich wünsche mir, wieder mehr unter Menschen zu sein ... möchte sichtbar werden, mich unterhalten und den Spaß am Leben genießen. 

Wie dankbar war ich deshalb neulich für einen Impuls, mit dem ich mich aus meiner Komfortzone hinausbegeben habe. ;-)

 

Ich finde es schon verrückt, dass ich anscheinend verlernt habe das zu tun, was mir gut tut und mich antörnt. Was mein Feuer am Brennen hält. Ja, ich meine sowohl in sexueller Hinsicht, als auch die LebensLUST. Wie gut, dass Lust wie ein Muskel ist und trainiert werden kann!

 

Also auf jeden Fall war es dann eines Nachmittags so weit, ich wollte alleine mit mir ausgehen.

Ich zog mir mein hübschestes Sommerkleid an, in dem ich mich sexy und weiblich fühle, schlüpfte in höhere Schuhe und machte mich auf den Weg.

Ah ja, meine Unsicherheit war auch dabei! Ich hab sie an die Hand genommen und bin schon ein bisschen stolz auf mich durch den Park spaziert, um mich dann alleine in ein beliebtes Café zu setzen. 

 

Andere fänden da nichts dabei, das weiß ich schon. Für mich war es ein für mich und meine Wünsche gehen, mich Zeigen. Ich fand es sehr mutig von mir ... und weißt du was? Ich fühlte mich so wohl dabei ... traf dann auch eine Bekannte und es war ein gelungene, lustige Zeit mit viel Spaß und Lachen.

 

Als ich heimkam war ich gut gelaunt und lachte weiter darüber mit meinen Mädels, es war wirklich ein tolles Erlebnis!

 

Sehr gerne werde ich mich weiterhin dieser freudvollen Disziplin, meine Lebenslust zu erwecken, widmen ... lach ...